EasyRaceLapTimer - PocketEdition


EasyRaceLapTimer PocketEdition ist der nächste Evolutionschritt in Sachen Zeitmessung für FPV Racing Quads. Mit der PocketEdition bist Du in der Lage überall deine Zeiten zu messen. Alles was benötigt wird ist die PocketEdition Box, eine mobiles Gerät wie z.B ein Android Handy oder ein iPhone und eine kleine USB PowerBank.

Einfach die EasyRaceLapTimer PocketEdition auf den Boden legen, anschalten dein Videosignal messen und schon kann es losgehen. Innerhalb von nur 2 Minuten inkl. Setup ist das System bereit deine Zeit zu messen!

Es wird keine zusätzliche Hardware auf dem Quad benötigt!

Die PocketEdition misst in Echtzeit dein Videosignal.

Selbst wenn deine Handy or Tablet die Bluetooth-Verbindung verliert, misst die PocketEdition weiter. Über eine simplen Reload in der App kannst Du Dir deine Zeiten wieder anschauen!

Unsere PocketEdition von EasyRaceLapTimer ist das kleinste und zuverlässigste Zeitmesssystem für FPV Racing auf dem Markt!

Features

Spezifikationen:

Treiber für die PocketEdition findet ihr unter diesem Link.

Firmware:

Aktuelle Firmwareversion:

Stable: Version 2.1.3

Ältere Firmwares:

Version 2.0.0
Version 1.3.9

Handbuch / Anleitung:

Aktuelles Handbuch / Dokumentation

Mobile Apps

Android EasyRaceLaptimer PocketEdition in the PlayStore

iOS EasyRaceLapTimer PocktEdition im Apple AppStore

Unterstützte mobile Geräte:

Euer Smartphone oder Tablet muss Bluetooth 4 BLE unterstützen.

Verwendet ihr einen Gerät welches Chrome Apps unterstützt benötigt ihr nur eine USB-Verbindung.

Oft gestellte Fragen

Wieviele Piloten werden pro PocketEdition unterstützt?

Eine PocketEdition-Box scannt in Echzeit einen Kanal. Das heißt, pro Pilot bzw. Kanal benötigt man eine PocketEdition. Der primäre Einsatzzweck einer einzelnen Box ist für Trainingszwecke.

Gibt es eine größere Lösung für mehrere Piloten?

Die PocketEdition-Box kann einfach an unser OpenSource-Zeitmesssystem EasyRaceLapTimer angeschlossen werden. Die Box hat einen kleinen Ausgang, den man einfach an einen GPIO-Pin eines Raspberry PIs anschliesst. Verbindet man auf diese Art und Weise 4 PocketEditions an den Raspberry PI, hat man 4 Sensoren die EasyRaceLapTimer verwenden kann. Dadurch können die PocketEditions für eigene Trainingszwecke eingesetzt werden oder für größere Rennen.

Mittlerweile gibt es die RaceBox für bis zu 8 Piloten gleichzeitig: EasyRaceLapTimer RaceBox

Wie akkurat ist die Zeitmessung?

Die PocketEdition misst alle 5-10 Millisekunden. Angenommen deine Geschwindigkeit beträgt 120 km/h, das wären 33.33 m/s = 3.33 cm/ms. Die Strecke, die das System benötigt bis dein Videosignal erkannt wird, wäre zwischen 16,65cm – 33,3cm bei 120 km/h.

User-Videos

Hier findet ihr eine kleine Auswahl an Videos von den Benutzern der PocketEdition:

Shop